Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

NEWS

Image

 Veranstaltungen im November 

Zahlen und Fakten, die schockieren, ...

Image

Therapieempfehlungen für primäre Kopfschmerzen inkl. Kopfschmerzalgorithmus für den Hausarzt

Die Broschüre der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG ist eine wichtige und bei Ärzten beliebte Informationsquelle über Kopfschmerzen.
Die Therapieempfehlungen richten sich primär an Hausärzte und fassen kurz und übersichtlich den aktuellen Stand der evidenzbasierten Kopfschmerztherapie zusammen.

Image

4. jährlicher Migräne-Weltgipfel

Die Teilnahme ist kostenlos und online vom 20. bis 28. März 2019 (allerdings nur in Englisch)
Image

Neue Therapien

Was Sie über Anti-CGRP-Behandlungen bei Migräne sonst noch wissen sollten
Unterschiede zwischen den neuen Therapien: Aimovig™, Ajovy™ und Emgality™
Wenn Sie der Meinung sind, dass eine zugelassenen Anti-CGRP-Behandlungen für Sie richtig sein könnte
Image

Neue Therapien: CGRP-Antikörper und Rezeptorblocker

Warum sie Patienten mit Migräne und Cluster-Kopfschmerz helfen
Warum es bahnbrechende, neue Behandlungen sind
Für wen die Behandlung ideal ist
Image

Aktuelle Fragen am Kopfweh-Telefon zu der neuen Therapie Möglichkeit:

Was ist CGRP?
Wie funktionieren die neuen Medikamente und in welcher Beziehung stehen sie zu CGRP?
Welche Nebenwirkungen treten bei diesen Behandlungen auf?
Wie schnell kann man Ergebnisse erwarten?
Wie werden diese Medikamente verabreicht?
Wer profitiert von diesen Behandlungen?
Wie viel Erleichterung können Patienten erwarten?
Gibt es irgendwelche Gründe, für einen bereits bestehenden Gesundheitszustand oder ein anderes Medikament, das jemanden von der Behandlung abhalten würde?
Sollten Menschen mit Migräne diese Behandlungsoption mit Vorsicht angehen, oder ist dies für die meisten eine gangbare Option?
Wird erwartet, dass die Behandlungen bei den meisten Migräne-Fällen oder nur bei bestimmten Arten von Migräne oder Symptomen wirken?
Wenn diese Behandlungen nur einige Kopfschmerztage im Monat lindern. Lohnt es sich für mich, es auszuprobieren?
Sind diese Behandlungen für schwangere Frauen sicher?
Ist die Behandlung in der Schweiz verfügbar?
Warum ist diese neue vorbeugende Therapie für Migräne-Patienten so bahnbrechend?
Was soll ich in der Therapiepause tun?
Gibt es eine Möglichkeit, Erenumab direkt über den Hausarzt zu erhalten?
Wie Sie Ihren Hausarzt bei der vorbeugenden Therapie unterstützen können?
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2019 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search