Kopfwehtelefon
061 423 10 80
jeden DI-DO von 9-12 Uhr
Kopfwehbriefkasten
info@migraineaction.ch
rund um die Uhr erreichbar
Kids Hotline
061 423 10 80
jeden DI-DO von 12-13 Uhr

NEWS

Neuer Präsident der SKG: Prof. Dr. med. Andreas Kleinschmidt

Am diesjährigen Kongress der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG vom 5. Und 6. Oktober in Bern wurde ein Wechsel in der Führung der Schweizerischen Kopfschmerzgesellschaft bekanntgegeben. PD Dr. Andreas Gantenbein übergab sein Präsidentenamt an Prof. Dr. med. Andreas Kleinschmidt.

Weitere Infos

CGRP-Therapien: Was wissen wir?

Während einer Migräne-Attacke weisen Betroffene erhöhte Spiegel von Calcitonin-Gen-bezogenen Peptiden (CGRP) auf. Die neusten Migräne-Medikamente zielen daher auf CGRP ab. Am diesjährigen Kongress der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG vom 5. und 6. Oktober in Bern wurde ein Überblick über den aktuellen Wissensstand der CGRP-gerichteten Therapien gegeben.

Weitere Infos

Migraine Trust Internationale Symposium MTIS im Oktober 2020

Das diesjährige Migraine Trust Internationale Symposium (MTIS) in London lieferte ein breites Angebot an relevanten Forschungsergebnissen und Leitlinien für die Behandlung und Prävention von Migräne. Unter der Leitung erfahrener Experten ihres jeweiligen Fachgebiets umfasste das Symposium auch Aktualisierungen über Migräne und ihre vaskulären Risikofaktoren.

Weitere Infos

Gleich und doch verschieden: Migräne bei Frauen

Am diesjährigen Kongress der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG vom 5. Und 6. Oktober in Bern wurden u.a. die geschlechterspezifischen Unterschiede von Migräne und die Besonderheiten von Migräne bei der Frau diskutiert.

Weitere Infos

Experimentelle bewusstseinserweiternden Drogen

Am diesjährigen Kongress der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG unter dem Vorsitz von Dr. Peter Myers aus Genf war auch Platz für exotische Themen. Der Anthropologe Jeremy Narby referierte unter anderem über die Verwendung von halluzinogenen Stoffen im Amazonasgebiet.

Weitere Infos

Aktuelle Infos zu Corona‐Massnahmen in Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppentreffen sollen physisch – unter Einhaltung der Schutzmassnahmen – stattfinden können. Der Bundesrat hat jedoch die Schutzmassnahmen verschärft.

Weitere Infos

28. Oktober 2020, 17h: Migräne und Covid-19

Die Europäische Migräne- und Kopfschmerzallianz EMHA und Partnerorganisationen laden am 28. Oktober um 17h zur Teilnahme am Seminar «Auswirkungen von COVID-19 auf das Leben von Migränepatienten» ein.

Weitere Infos

Wie verläuft eine Migräne-Attacke?

Migräne ist mehr als nur Kopfweh! Im Folgenden finden Sie Informationen über einige Besonderheiten dieser Kopfschmerzform und den Ablauf in vier Phasen.

Weitere Infos

1. ‒ 2. Oktober 2020: Jahrestagung der Schweizer Kopfschmerzgesellschaft

Der Jahreskongress der Schweizerischen Kopfschmerzgesellschaft und der Schweizerischen Schmerzgesellschaft fand am 1. und 2. Oktober 2020 in Bern statt.

Weitere Infos
Image

Fragen und Antworten zu Gerüchten und 
Unsicherheiten in Bezug auf COVID-19

Was ist COVID-19?

Was ist dran an dem kursierenden Gerücht, dass ACE-Hemmer, Sartane und Ibuprofen eine COVID-19-Erkrankung verschlimmern?

Ibuprofen und Co.: Neprotoxisches Interaktionspotenzial beachten!

Paracetamol gegen Fieber

Welches Risiko besteht für COVID-19-Patienten, die mit Erenumab behandelt wurden oder werden?

Kann sich das COVID-19-Virus über das Trinkwasser verbreiten?

Wird das COVID-19-Virus im Stuhl gefunden?

Absetzen der Medikation

Immunstärkende Mittel

Image

 Veranstaltungen im November 

Zahlen und Fakten, die schockieren, ...

Image

Therapieempfehlungen für primäre Kopfschmerzen inkl. Kopfschmerzalgorithmus für den Hausarzt

Die Broschüre der Schweizerischen Kopfwehgesellschaft SKG ist eine wichtige und bei Ärzten beliebte Informationsquelle über Kopfschmerzen.
Die Therapieempfehlungen richten sich primär an Hausärzte und fassen kurz und übersichtlich den aktuellen Stand der evidenzbasierten Kopfschmerztherapie zusammen.

Image

4. jährlicher Migräne-Weltgipfel

Die Teilnahme ist kostenlos und online vom 20. bis 28. März 2019 (allerdings nur in Englisch)
Image

Neue Therapien

Was Sie über Anti-CGRP-Behandlungen bei Migräne sonst noch wissen sollten
Unterschiede zwischen den neuen Therapien: Aimovig™, Ajovy™ und Emgality™
Wenn Sie der Meinung sind, dass eine zugelassenen Anti-CGRP-Behandlungen für Sie richtig sein könnte
Image

Neue Therapien: CGRP-Antikörper und Rezeptorblocker

Warum sie Patienten mit Migräne und Cluster-Kopfschmerz helfen
Warum es bahnbrechende, neue Behandlungen sind
Für wen die Behandlung ideal ist
Image

Aktuelle Fragen am Kopfweh-Telefon zu der neuen Therapie Möglichkeit:

Was ist CGRP?
Wie funktionieren die neuen Medikamente und in welcher Beziehung stehen sie zu CGRP?
Welche Nebenwirkungen treten bei diesen Behandlungen auf?
Wie schnell kann man Ergebnisse erwarten?
Wie werden diese Medikamente verabreicht?
Wer profitiert von diesen Behandlungen?
Wie viel Erleichterung können Patienten erwarten?
Gibt es irgendwelche Gründe, für einen bereits bestehenden Gesundheitszustand oder ein anderes Medikament, das jemanden von der Behandlung abhalten würde?
Sollten Menschen mit Migräne diese Behandlungsoption mit Vorsicht angehen, oder ist dies für die meisten eine gangbare Option?
Wird erwartet, dass die Behandlungen bei den meisten Migräne-Fällen oder nur bei bestimmten Arten von Migräne oder Symptomen wirken?
Wenn diese Behandlungen nur einige Kopfschmerztage im Monat lindern. Lohnt es sich für mich, es auszuprobieren?
Sind diese Behandlungen für schwangere Frauen sicher?
Ist die Behandlung in der Schweiz verfügbar?
Warum ist diese neue vorbeugende Therapie für Migräne-Patienten so bahnbrechend?
Was soll ich in der Therapiepause tun?
Gibt es eine Möglichkeit, Erenumab direkt über den Hausarzt zu erhalten?
Wie Sie Ihren Hausarzt bei der vorbeugenden Therapie unterstützen können?

Newsletter abonnieren

Bei Interesse können Sie sich für unseren Newsletter anmelden. So bleiben Sie auf dem Laufenden.

Newsletter abonnieren

Spenden

Ihre Spende hilft, dass wir diese so nötigen Dienstleistungen auch in Zukunft anbieten können.

Spenden
logo-migraineaction-klein.png

Kopfschmerzen? Migräne?
Sie sind nicht mehr allein.

Migraine Action
Oberwilerstrasse 48
CH-4103 Bottmingen

info@migraineaction.ch

© Copyright 2020 Migraine Action. All Rights Reserved.
Website by United Visions.

Search